BORKHEIDE.
Luft haben ... hoch fliegen ... gut landen
Suche

Die vierte Kompanie vom Logistikbataillon 172 aus Beelitz befand sich im Sondereinsatz auf dem Gelände der Hans-Grade-Grundschule in Borkheide und auch am Standort des Museumsflugzeuges IL-18.

Rund 100 Soldatinnen und Soldaten legten tatkräftig Hand an, um Wildwuchs und Todholz hinter der Schule zu entfernen. Es soll Platz entstehen, um einen neuen Schulhof zu schaffen. Die Soldaten wollen gemeinsam mit der Gemeinde Borkheide eine Partnerschaft schließen, die den Einwohnern zu Gute kommt. Auch die Akzeptanz für die Bundeswehr soll gesteigert werden. Neben dem Neubau des Schulcampus wird nun auch mehr Platz für die Schüler in den Pausen zur Verfügung stehen.

So wird als erste Aktion die Erweiterung des Schulhofes zu einer anhaltenden Patenschaft beitragen.

Danach wurden auf dem Gelände des Museumsflugzeuges IL 18 die alten Fundamente der ehemaligen Bühne entfernt. Auf beiden Standorten war die Technik der Bundeswehr zur Unterstützung im Einsatz.

Am Nachmittag fand auf dem Flugplatzgelände im Beisein des Amtsdirektors Mathias Ryll und des Borkheider Bürgermeisters Andreas Kreibich der Festakt zur offiziellen Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde statt.

Danach gab es bei einem Verpflegungsbüffett, welches von der Bundeswehr angerichtet wurde, noch Zeit zum gegenseitigen Kennenlernen.

Text und Bildergalerie: Jürgen Schaldach


Patenschaft der Bundeswehr mit Borkheide besiegelt

Die Bundeswehr fördert Patenschaften mit Kommunen bundesweit. Bei der Suche nach Partnern in unserer Region ist die Wahl der Bundeswehr auf Borkheide gefallen. Ziel der Patenschaft ist es, das Verständnis der Bürger für die Bundeswehr als Instrument einer wehrhaften Demokratie zur Friedenssicherung zu fördern.

Hierzu unterzeichneten Hauptmann Tinz, Kompaniechef der 4. Kompanie des Logistikbataillons 172 in Beelitz und Bürgermeister Andreas Kreibich von Borkheide vorgestern (am 19.06.2024) direkt an der IL-18 eine Patenschaftsurkunde. Zuvor hatten rund 85 Soldaten dieser Kompanie das Gelände des zukünftigen Spielplatzes der Borkheider Hans-Grade-Grundschule beräumt. Mit teils schwerem Gerät wurden Bäume gefällt, Wurzelstöcke ausgegraben, Äste geschreddert oder abgefahren und der Boden geebnet. Am Museumsflugzeug wurden Fundamente entfernt und ein Geländer abgebaut. Unterstützt wurde das Logistikbataillon mit Technik des Truppenübungsplatzes Lehnin.

Nach der Unterzeichnung nutzte Kompaniechef Tinz den festlichen Rahmen zur Beförderung eines Kameraden, danach ging es weiter mit dem gemütlichen Teil. Hier wurden Kontakte zwischen der Bundeswehr und den ortsansässigen Vereinen geknüpft oder vertieft und auch schon erste Kooperationsprojekte vereinbart.

Im Auftrag
Kai Fröhlich, Öffentlichkeitsarbeit/Tourismus Amt Brück

Das Amt Brück bietet zahlreiche interessante Veranstaltungen für Seniorinnen und Senioren.

Am 08.07.2024 findet von 14.00 – 16.00 Uhr das nächste Treffen der Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige statt. Als Impulsvortrag wird die Seniorenbeauftragte von Bad Belzig Frau Bärbel Kraemer einen Einblick in ihre Arbeit bzw. Projekte geben.


In dieser Woche findet hier bei uns im Amtspark die Pflegemesse statt. Am 09.07.2024 in der Zeit von 14.00 – 17.00 Uhr werden sich unter anderem ein Sanitätshaus, mehrere Alltagsbegleiter und Beratungsstellen, aber auch eine Tagespflege und ein Pflegedienst, unsere Gesundheitsbuddys, zwei Pflegeheime sowie betreutes Wohnen vorstellen. Selbst das Ernst von Bergmann Klinikum sowie mobile Dienstleistungen werden vor Ort sein. Für die gemütliche Atmosphäre an diesem Tag sorgt wie im letzten Jahr der Seniorenbeirat, der Kaffee und Kuchen anbieten wird.


Kontakt

R. Stephan
Seniorenbeauftragte FB Ordnung und Soziales im Amt Brück 
Ernst-Thälmann-Str. 59, 14822 Brück

Tel. 033844/ 62 – 157, Fax 033844/ 62 – 119
seniorenarbeit@amt-brueck.de

Alle Wahlergebnisse zu den Kommunalwahlen können auf der Website des Amtes Brück unter diesem Link eingesehen werden:
https://www.amt-brueck.de/seite/708349/wahlen-2024.html

Richtfest wird gefeiert, wenn Rohbau und Dachstuhl errichtet sind. Der Erweiterungsbau der Hans-Grade-Grundschule wird jedoch in Modulbauweise errichtet, was bedeutet, dass nicht nur Rohbau und Dachstuhl fertig sind, sondern auch die Fenster und Türen bereits eingebaut sind, der Fußboden gedämmt und abgedichtet ist und sogar das Dach bereits dicht ist. Dadurch wurde aus dem Richtfest ein Dichtfest, und das wurde gestern, am 06.06.2024 gefeiert. Seit Mittwoch, den 05.06. stehen nämlich alle 14 Module in Reih‘ und Glied und wurden bis gestern abgedichtet. Im Anschluss ging es sofort mit dem Stellen der Innenwände und weiteren Innenausbauarbeiten weiter. 

Bis 2022 hatten die Gemeindevertreter einen vollständigen Ersatzneubau für die Grundschule geplant, der mit über 20 Millionen Euro Baukosten jedoch weit über dem Machbaren lag. Weiterhin wurde die Grundschule Borkheide beim letzten großen Fördermittelprogramm für Bauinvestitionen des MBJS (Ministerium für Bildung Jugend und Sport) nicht berücksichtigt, und das Nachfolgefördermittelprogramm wurde erst in diesem Jahr für die Antragstellung eröffnet. Die dringende Notwendigkeit der Erweiterung bestand aber weiterhin, somit galt es, neue Wege zu finden. 

„Nachdem die Gemeindevertretung die notwendigen Beschlüsse gefasst hat, ging alles sensationell schnell. Der Auftrag für die Fertigung der Module wurde erst im Dezember 2023 erteilt, Anfang Februar 2024 war Bauantragsstellung und nach nur neun Wochen wurde am 04.04.2024 die Baugenehmigung erteilt. Bereits elf Tage später war der Baubeginn und weitere neun Wochen später steht das Gebäude und ist dicht.“ freut sich Amtsdirektor Mathias Ryll (CDU)

Nun gilt es, diesen straffen Zeitplan fortzuführen, um Fertigstellung und Abnahme zum 30.08.2024, pünktlich zum Schuljahresbeginn, zu schaffen.

Kai Fröhlich,Öffentlichkeitsarbeit/Tourismus
Amt Brück

Am Freitag den 31.05.2024 wurden zum 15. Mal Kinder aus dem ganzen Land Brandenburg, anlässlich des Kindertages, in die Staatskanzlei Potsdam eingeladen. Wir haben uns mit unseren Fireflies-Kids beworben und wurden als eine von vier Gruppen ausgewählt.

So ging es für unsere Kids früh um 8:15 Uhr auf die Reise nach Potsdam.  Als erste der vier Gruppen haben wir unseren 15-minütigen Auftritt vor dem Ministerpräsidenten Dietmar Woidke, dem Bildungsminister Steffen Freiberg und weiteren Mitgliedern der Staatskanzlei absolviert. 

Danach wurden noch Gruppenfotos gemacht, bevor es direkt in den Filmpark ging. Nach einem leckeren Essen im Prinz Eisenherz durften unsere Kids bei einer Wild-West-Stunt-Show zusehen, ein kleines Stunttraining absolvieren  und zu guter letzt noch einen kurzen, aber aufregenden Film im Actionkino anschauen.

Es war ein rundum gelungener und wunderschöner Ausflug.

Die Gesundheitsbuddys sind Freunde, die Sie besuchen, wenn Sie beweglich bleiben möchten, wenn die Knochen nicht mehr so schnell folgen oder gar ganz in Streik treten. Also: Buchen Sie einen Termin bei einem Gesundheitsbuddy.

Kontakt

Koordination: John Peter Dostal, Tel.: 0152/28 76 67 57
Seniorenbeauftragte Amt Brück, Tel.: 033844/62-157
E-Mail: Gesundheitsbuddys@web.de

Tanz ist der Ausdruck der Freude. Das Üben der Tänze ist in der Gruppe ein wichtiger und besonders aktiver Teil des Alltags geworden.

Kontakt

Marianne Doberitz
T. 033204/35399

Die Seniorinnen und Senioren des SfB treffen sich jeden 1. Donnerstag im Monat um 15.00 Uhr 
im Gemeindehaus Borkheide, Kirchanger 3 zum Austausch, gemütlichem Beisammensein oder auch zu Ausflügen.

Zielstellungen der Seniorengemeinschaft: gegenseitige Hilfe und Unterstützung, bzw. Vermittlung von Hilfe durch Außenstehende, Vermeidung von Vereinsamung Alleinstehender, Ablenkung von Krankheit, Wiederaufbau von Selbstvertrauen trotz nachlassender Leistungsfähigkeit.

Kontakt

Rose Mandler
Seniorenvertreterin für Borkheide
T. 033845 131440

Straßensperrung wegen Modulmontage Erweiterungs-Schulgebäude der Hans-Grade-Grundschule Borkheide 

 Die Hans-Grade-Grundschule der Gemeinde Borkheide erhält ein weiteres Schulgebäude, welches vom 03.06. - 05.06. in Modulbauweise im vorderen Bereich des Schulcampus errichtet wird. Dafür wird in diesem Zeitraum die Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße vollständig gesperrt und es kann zu Einschränkungen im Straßenverkehr kommen. 

Nichts gefunden?
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors